Donnerstag, 3. Mai 2012

Wertschätzung durch den richtigen RAUM ausdrücken


Bei Wikipedia wird Wertschätzung folgendermaßen beschrieben:

Wertschätzung bezeichnet die positive Bewertung eines anderen Menschen. Sie gründet auf eine innere allgemeine Haltung anderen gegenüber. Wertschätzung betrifft einen Menschen als Ganzes, sein Wesen. Sie ist eher unabhängig von Taten oder Leistung, auch wenn solche die subjektive Einschätzung über eine Person und damit die Wertschätzung beeinflussen.

Wertschätzung ist verbunden mit Respekt, Wohlwollen und Anerkennung und drückt sich aus in Zugewandtheit, Interesse, Aufmerksamkeit, Freundlichkeit.

Im geschäftlichen Leben zeigt sich Wertschätzung für mich unter anderem dadurch, dass Unternehmen einen Arbeitsplatz anbieten, der den Angestellten und Arbeitern so „gut tut“, dass sie auch am Ende eines Tages immer noch leistungsfähig und aufnahmebereit sind, um nicht „völlig fertig“ in den Feierabend zu gehen.

Foto: Jennifer Reisner


Dazu gehören u.a. die richtige Sitzposition, Farben und Formen, die für die jeweilige Person unterstützend wirken, Pflanzen und natürlich auch der Ausgleich zwischen yin und yang.

Wertschätzung zeigt sich aber auch in der Gleichbehandlung von weiblichen und männlichen Führungskräften. Hier spreche ich nicht nur die gleiche Bezahlung an, sondern auch die Raumaufteilung, die Raumgröße.

Oft genug sehe ich bei meinen Kunden, dass die weiblichen Team- oder Abteilungsleiter ein viel kleineres Büro haben, als ihre männlichen Kollegen und auch nicht bei ihrem Team sitzen, sondern ein Stockwerk darüber oder darunter, weil da gerade ein Büro frei war.

Dieser nicht geeignete, oft geringere RAUM ist deutlich spürbar, auch für die jeweiligen Untergebenen, die das unbewusst wahrnehmen. Immer wieder ist es spannend zu beobachten, was sich alles verändert, wenn die RÄUME vergrößert und umgebaut, oder die betroffenen Personen in einen anderen RAUM versetzt werden.

In einem Unternehmen, das ich schon länger berate, bekommt jede Führungskraft, ab Teamleiterebene ein eigenes Büro, das dann in den für sie oder ihn förderlichen Farbtönen gestrichen und eingerichtet wird. Die Angestellten schätzen das sehr, zeigt es doch, das dem Unternehmen das Wohl seiner Mitarbeiter sehr am Herzen liegt und es nicht nur durch eine Höher-Gratifikation seine Wertschätzung zeigt, sondern es sich auch sonst etwas kosten lässt, um zu zeigen:„Sie sind uns wichtig.“

Keine Kommentare:

Kommentar posten