Donnerstag, 10. November 2011

Im Rahmen der Gründerwoche 2011 - Expertenrunde am Freitag 11.11. in Stuttgart

Ich freue mich sehr, morgen am Freitag, 11.11. bei der


 

zur Expertenrunde zum Thema "Chefinnen im Handwerk" zählen zu dürfen und freue mich jetzt schon auf interessante Diskussionen.


Mehr Infos:

 

Im Rahmen der Gründerwoche 2011*, lädt die bga am 11. November 2011 vier Handwerks-Chefinnen zum Expertinnengespräch ein. Die Handwerks-Chefinnen führen oder haben einen Handwerksbetrieb mit Angestellten geführt und sind aus Gewerken die nicht in den klassischen Frauendomänen angesiedelt sind.
Intention dieser Veranstaltung ist es, Karriereoptionen für Frauen im Handwerk zu thematisieren und in den Fokus der Öffentlichkeit zu stellen. Im fachlichen Dialog mit den Handwerks-Chefinnen soll erörtert werden, wie Maßnahmen aussehen, um mehr Frauen für die Selbständigkeit im Handwerk zu begeistern und aufzuschließen.
Nach wie vor zählt das Image des Handwerks als "Männerdomäne" zu den größten Zugangsbarrieren und Hemmnissen, wenn es um die Selbständigkeit von Frauen im Handwerk geht. Die Erfahrungsberichte der geladenen Handwerks-Chefinnen liefern hierzu wichtige Impulse.
*Die Gründerwoche Deutschland findet im Rahmen der Global Entrepreneurship Week 2011 statt. Allein im letzten Jahr haben sich an diesem weltweiten Event rund 10 Millionen Menschen aus 100 Ländern an 40.000 Veranstaltungen beteiligt. Auch in diesem Jahr können wieder gründungsinteressierte Jugendliche, Gründerinnen und Gründer, vom 14.-20. November 2011 die bundesweiten Angebote nutzen.
Durch die Initiative "Gründerland Deutschland" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) soll die Gründungskultur gestärkt und für die Selbständigkeit geworben werden. Dies richtet sich besonders an diejenigen, die sich bisher noch seltener zu einer Unternehmensgründung durchringen konnten: junge Menschen, Frauen, Migranten und Ältere.
Weitere Informationen zur Gründerwoche Deutschland 2011 sowie zu den Veranstaltungen:
www.gruenderwoche.de
www.bmwi.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten