Sonntag, 20. Januar 2013

Die imm cologne 2013 präsentierte sich überraschend "grün"...

Ein Schwerpunkt der diesjährigen Messe in Köln - einer der größten Wohn- und Möbelmessen der Welt mit über 1250 Unternehmen aus 50 Ländern bildeten sicher natürliche Materialien und viele Pflanzen. So viele - auch in der Deko der einzelnen Stände - waren mir noch nie vorher aufgefallen.

Auch der Designer Luca Nichetteo präsentierte in seiner Wohn-Vision der Zukunft in der Halle 3.2. ein Haus voller Pflanzen. (s. Bild unten). Allerdings war mir dieses Haus viel zu vollgestellt.
Wohl gefühlt habe ich mich darin nicht. 



Sehr viele Aussteller setzen auf natürliche Materialien. Schon immer wieder interessant. Auf der einen Seite leben die Menschen mit dem Smart Phone, also Hochtechnologie im Kleinformat, und auf der anderen Seite holen sie sich vermehrt naturnahe Produkte in die eigenen vier Wände. Yin- und Yang-Ausgleich der besonderen Art.

Einer der größten Aussteller mit "natürlichem Holz" - Team 7

Es gab unbehandeltes Holz, gebrauchtes Holz, Sitzmöbel aus Filz,  Echtmoos als Wandbild, sogar eine Holzbadewanne, vermehrt Leder und echtes Tierfell als Bezugsmaterial.






Auch der Großteil der verwendeten Farbtöne war im Beige-, Braun- oder Graubereich - gemischt mit leichten blaue Akzenten - angesiedelt. Naturtöne überwogen.


  

Opulente Stoffinszenierungen waren ein echter Hingucker... 

Fa. Bretz

Interessant für mich als Farbenfreak war der Stand von JAB Anstoetz - hier hingen unzählige Stoffe - sortiert in verschiedenen Abstufungen aufgehängt. An den längeren Mustern konnte man ziehen....um zu hören, wie Farbe klingt.



Wer ein Sofa oder einen Sessel in einer besonders intensiven Variante -
 passend zum jeweilig notwendigen Element (Feuer/Erde/Holz/Metall/Wasser) - 
 in die  Wohnung stellen will, war hier genau richtig.... -
überhaupt waren sehr viele kuschelige, abgerundete Polstermöbel zu sehen.
Die hohen Lehnen  (z.B. Sofa in pink Foto unten) machen es zudem einfach, 
diese Möbel auch einmal mitten in den Raum zu stellen.


Ein echter Eyecatcher sind die Dunstabzugshauben der Fa. Falmec, funktionell und schön



und natürlich die Fa. Bordbar mit Ihren Trolleys...
- wobei man hier aufgrund der "scharfen"Ecken  den Aufstellort genau überlegen muss.



Keine Kommentare:

Kommentar posten